Raphael Stompe

Raphael Stompe

RMTheatre

Ihr seht hier: Mich, mit einem absolut echten Himmel. Nein, ich habe ihn nicht getauscht der Dramatik wegen. Niemals. Würde ich nie tun. Ehrlich. Naja. Vielleicht hat die Farbe etwas überhand gewonnen. Aber kommen wir zum Thema. Was hat sich alles getan in den letzten Monaten? Der US-Präsident hat sich mit ein paar Jahreszahlen verzettelt. […]

Mehr lesen

Wenn ein Ereignis eintritt und das ganze Leben auf den Kopf stellt… Eigentlich wäre ich gerade mit einem supercoolen Ensemble in Deutschland auf Tournee, würde mich in einen hässlichen, braunen Anzug zwängen und mir eine rosa Fliege umhängen. Aber Corona..Corona ist dazwischen gekommen. Man könnte sich fragen, ist das Schicksal, waren wir alle auf der […]

Mehr lesen
Raphael Stompe, der auf ein Rohr starrt

Wie hält man die Zeit an? Mit dem Dauergereise, das sich mittlerweile in meinem Leben etabliert hat, gewinnt diese Frage immer mehr an Bedeutung. Die Tage fließen in einem unaufhaltsamen Strom vorbei und du gehst von Bühne zu Bühne, von Abend zu Abend, von der einen Gruppe Menschen zur Anderen, um den Leuten deine Geschichte […]

Mehr lesen

Es wird gehängt, geexplodiert und geliebt – Harold und Maude. Eine Liebesgeschichte der etwas anderen Art. Dieses wunderbare Stück ist besetzt mit Größen wie Kathrin Ackermann, Manuela Denz, Magdalena Meier, Fabian Rogall, Sebastian Delta, Raphael Stompe und einem Baum – wie ihr merkt, finde ich, Bäume sollten mehr Beachtung auf der Bühne erhalten. Ich habe […]

Mehr lesen

So. Ernst sein ist alles! ist abgespielt. Wir haben geweint, wir haben gelacht, wir haben das Publikum überrascht und uns gegenseitig herausgefordert. Es war ein wilder Ritt und hat wirklich Spaß gemacht.  Das heißt jetzt ausruhen. Nichts machen. Ah, da liegt Hamlet. Nichts machen. Nein, wirklich, Hamlet ist ein geniales Stück. Nichts machen! Wir könnten […]

Mehr lesen

Wow, nach einem wunderschönen Urlaub (eine kleine Videozusammenfassung lauert auf meinem Youtube-Channel), ruft langsam wieder der Ernst des – ähem – naja, Wildes. Im Oktober spielen wir wieder – und es wird wilder als je zuvor. Und Sascha kommt auch wieder, also wer Raphael Stompe in seiner Paraderolle, des schwulen Seidenblumenverkäufers erleben möchte, hingehen – […]

Mehr lesen